Über mich

Als gelernte Scheibentöpferin betreibe ich seit 2005 meine eigene Werkstatt in dem holsteinischen Fahrenkrug bei Bad Segeberg. Nach erfolgreichem Abschluss meiner Handwerkslehre in der Nordstrander Töpferei konnte ich als Gesellin in verschiedenen Werkstätten meinen Horizont erweitern. Mein Ziel ist, formschöne und zugleich funktionale Keramik für den täglichen Gebrauch zu fertigen.

Meine Ideen für neue Formen kommen dabei aus meiner Umgebung, der Natur oder ich lasse mich von historischen Formen inspirieren

 

Ich nutze ausschließlich selbstentwickelte und durch ein unabhängiges Lebensmittellabor geprüfte Glasuren.

Schon  früh faszinierten mich von gelernter Hand gefertigte Dinge und traditionelle Handwerkskultur. Eben das, was derzeit unter dem Begriff "Craft" die Menschen begeistert: Dinge, hinter denen echte Menschen, Naturprodukte, Kunst und Wertigkeit stecken.

 

Seit meiner Jugendzeit durch den Wandervogel geprägt, engagiere ich mich heute als 2. Vorsitzende bei Ars Vivendi
Verein zur Förderung, Bewahrung und Vermittlung historischen Kulturgutes e.V.
und vertreibe meine eigenen Produkte überwiegend auf historischen Märkten im norddeutschen Raum.